Hausbesitzer wegen fehlendem Energieausweis im Gefängnis


Leipzig 1.4.2011

Ein Hausbesitzer hat es nicht immer leicht, fehlende Mieter, ständige Reparaturen oder sinkende Mieten. Die Liste lies sich wohl schier unendlich lang fortführen. Was einem Hausbesitzer in Leipzig nun aber widerfahren ist, damit hätte wohl auch der pessimistische Hausbesitzer nicht gerechnet. Eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monate auf Bewährung wurden dem Immobilien Besitzer aus der Messestadt auf gebrummt. Sein vergehen, er konnte bei einer Routine Kontrolle seiner Immobilien keinen gültigen Energieausweis vorzeigen.

Zwar war auch uns, von Energieausweis-Vorschau.de, bekannt das ein Maßnahmenkatalog existiert, dieser sieht aber lediglich Geldstrafen für einen solchen Fall vor. Bis zu 15.000 Euro können bei einem Vergehen dieser Art vom Beschuldigten verlangt werden. Die Gesetzesgrundlage findet sich hier beim Bundesministerium der Justiz.

Eine Freiheitsstrafe ist, unserer Meinung nach, in jedem Fall unangemessen.

Ein Bild der Immobilie.

Advertisements

2 Antworten

  1. April, April! Nice try 😉

    • Da kann ich wohl nicht wiedersprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: