Energieausweis Pflicht – drei sinnlose Jahre?


Bald ist sie 3 Jahre alt, die Energieausweis Pflicht. Am 1. Juli 2011 um genau zu sein ist es soweit. Zeit also für ein kleines Resümee direkt von der Front.

Viel zu wenig Bürger mit Miet– oder Kaufinteresse einer Wohnung, Fragen wirklich nach dem Energieausweis. Schlimmer noch, viele wissen gar nicht das es ein solches Dokument gibt. Auch die andere Seite, der Vermieter, stellt sich gern unwissend bei diesem Thema. Entweder weil er es tatsächlich nicht mitbekommen hat, oder aber weil er weiß das kaum ein Mieter ernsthaft nachfragt. Zwar sind die Strafen bei einem fehlenden Energieausweis drakonisch hoch (bis zu 15.000 Euro), doch gab es in der Praxis keinen uns bekannten Fall in dem dies zu tragen kam.

Um aus dem Energieausweis ein Sinnvolles Instrument für Mieter, Vermieter und die Umwelt zu machen müssen also Änderungen her. Über einen neuen Energieausweis diskutierten vor kurzem einige Energieberater, mehr Verbesserungsvorschläge sollen rein, war das Ergebnis. Ob und wann und in welcher Form eine Umsetzung erfolgt, konnten wir noch nicht ausfindig machen. Das alte Energieausweise aber ihre Gültigkeit behalten steht fest.

 

Zwei Alternativen für den Energieausweis:

 

 

  • Entweder der Energieausweis wird abgeschafft, bzw. auf eine freiwillige Basis gestellt.

 

  • Oder es gibt eine bessere Aufklärung innerhalb der Bevölkerung, die Kontrollen werden sinnvoller durchgeführt und jedem Miet/Kaufvertrag muss ein Energieausweis beiliegen.

 

 

Läuft der Energieausweis so weiter wie bisher, dann sehe ich weder einen Gewinn für die Energieeffizienz und die Umwelt noch für den Mieter. Einzig der Vermieter hat einen kleinen, wenn auch langfristig gesehen ineffizienten Vorteil.

Noch ist Zeit bis zum Geburtstag des Energieausweises, vielleicht wird sie ja sinnvoll genutzt.

 

Advertisements

Eine Antwort

  1. Das ist wahr – allein beim Inhalt der Angaben kommen schon manchmal Zweifel auf. Ob das nun dann Sinn macht, wenn vieles aus der Phantasie kommt ist wirklich fraglich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: