Energieausweis für einen Neubau


Ich möchte dieses oder nächstes Jahr ein EFH bauen. Deshalb kann ich momentan, aufgrund fehlender Daten zB vom Verbrauch, keinen Energieausweis „beantragen“. Wer erstellt mir diesen bei Neubau – der Architekt oder der Bauträger? Und wozu benötige ich den Energieausweis eigentlich, ich möchte das EFH ja nicht wieder verkaufen…Erkenne ich darauf Energieschwachstellen und sind Lösungsvorschläge enthalten?

beim Neubau ist der Energieausweis praktisch Bestandteil des Nachweises zur Energieeinsparverordnung (ENEV), Sie können sich also fast nicht dagegen wehren,…die Berechnung wird sowieso gemacht und den Ausweis bekommen Sie eigentlich zum ENEV-Nachweis dazu.
Ich weiß nicht genau, wer Ihren Hausbau konkret plant. Wenn es einen Architekten gibt, dann wird er aller Voraussicht nach auch den ENEV-Nachweis führen und den Ausweis ausstellen.
Der ENEV-Nachweis ist Bestandteil des Bauantrages…da sollten planerisch die Messen gelesen sein, der Architekt sollte seine Planung konkret also auch immer u.a. an der ENEV-Berechnung orientieren und wird entsprechende Lösungen suchen und mit Ihnen abstimmen. Möglicherweise geht es ja nicht nur um die Einhaltung der ENEV, sondern um das Erreichen des KfW60 bzw. KfW40-Niveaus (auch hier erfolgt der Nachweis über das ENEV-Verfahren).
Beim Neubau enthält der Ausweis also eigentlich keine Verbesserungsvorschläge, die sollten schon besser vorher eingearbeitet sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: