Umweltjournal: Mangelhafte Energieausweise


Das Umweltjournal veröffentlicht aktuell ein Interview mit Thomas Penningh, Bausachverständiger und Vorsitzender des Verbands Privater Bauherren zum Thema Energieausweise.

Hier finden sie den Artikel mit dem kompletten Interview

Es enthält sehr interessante Fakten zu den bisherigen Erfahrungen mit bedarforienterten Energiepässen im Neubaubereich. Dabei wurden ca. 5000 Ausweise kontrolliert. Mehr als die Hälfte der Ausweise waren fehlerhaft.

Das Interview bestätigt auch meine bereits häufig geäußerte Meinung, dass eben auch der Bedarfsausweis Fehlerpotential hat (vermutlich sogar höheres als der Verbrauchsausweis) und der Kunde auch hier nicht von der sorgfältigen Prüfung des Anbieters befreit ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: