Energieausweis: Bedeutet das Ende der Wahlfreiheit am 30.9.2008, dass alle Verbrauchsausweise ungültig werden?


Diese Frage wird in den letzten Tagen sehr häufig gestellt. Kein Wunder, denn am 30.9. läuft für einen Teil der bestandsbauten die Wahlfreiheit zwischen Verbrauchs- und Bedarfsausweis ab. Wer Eigentümer eines Hauses ist, das vor 1977 errichtet wurde und weniger als 5 Wohneinheiten hat, der hat nur noch wenige Tage Zeit, einen preisgünstigen Verbrauchsausweis ausstellen zu lassen. Ab 1.10. ist für diese Gebäude nur noch der aufwendigere Bedarfsausweis möglich.

Die Gültigkeit der bis dahin erstellten Energieausweise, egal ob verbrauchsbasiert oder bedarfsorientiert, wird von dieser Frist nicht berührt. Alle bislang erstellten Energieausweise sind uneingeschränkt 10 Jahre lang gültig!

Deshalb kann es für die Eigentümer betroffener Gebäude sinnvoll sein, noch vor dem 1.10. einen kostengünstigen Verbrauchsausweis ausstellen zu lassen, auch wenn im Moment keine Vermietung/Verkauf geplant ist.

Übrigens: Wurde ein entsprechendes Gebäude in der Zwischenzeit saniert und erreicht nach Sanierung mindestens den energetischen Standard der ersten Wärmeschutzverordnung von 1977 (was bei einer grundlegenden Sanierung anzunehmen ist), dann gilt auch nach dem 30.9. Wahlfreiheit zwischen beiden Ausweisarten.

____
www.energieausweis-vorschau.de
Hier bin ich als Aussteller tätig und prüfe jeden Energiepass persönlich auf seine Gültigkeit:
Geprüfter Energiepass mit Vorschau:
Energiepass

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: